Es geht weiter: colibri’s close2jazz No. 16 mit Lutz Häfner und Rainer Böhm

Lutz Häfner & Rainer Böhm
Lutz Häfner & Rainer Böhm

Am 18. April 2015 setzen wir im Gewölbekeller der ‘Fabrik’ im Mittleren Hasenpfad 5, 60598 Ffm.-Sachsenhausen  unsere beliebte close2jazz-Reihe mit einem Duo fort, das sich einer Herausforderung der besonderen Art gestellt hat. Der Saxophonist Lutz Häfner und der Pianist Rainer Böhm haben sich der Aufgabe angenommen, besonders eloquente, bewegliche Musik zu schaffen, in der Bebop und Impressionismus Funkensprühende  Allianzen formen. Die fein ziselierten, rhythmischen und harmonischen Finessen ihrer Musik zelebrieren die beiden dabei mit einer minimalistischen Klangästhetik und einer Tiefe jenseits virtuoser Spielereien. Das Duo beweist nicht nur seine unvergleichliche Fähigkeit zu lyrischen, sensiblen Interpretationen: Schnell wird deutlich, dass sich hier zwei perfekte Partner gefunden haben. Der vielfach ausgezeichnete Pianist Rainer Böhm, er zählt zu den namhaften Größen der deutschen und internationalen Jazzszene, wird zusammen mit dem vielbeschäftigten Komponisten, Arrangeur und Saxophonisten Lutz Häfner, der u.a. 2013 mit dem Jazz ECHO als bester deutscher Jazzsaxophonist ausgezeichnet wurde, an diesem Abend mit Sicherheit auch Produktionen von der im Frühjahr erschienenen neuen CD im Gepäck haben. Bestimmt aber werden die beiden auch Stücke von ihrer vielbeachteten und hochgelobten Ende 2012 erschienenen CD ‘Deep’ zum Besten geben und wir können uns auf einen Abend voller inspirierender Intensität freuen!

Das Restaurant ist ab 19 Uhr geöffnet, Essenbestellungen sind nur bis 20.30 Uhr möglich, damit ab 21 Uhr das Konzert störungsfrei beginnen kann.

Tischreservierungen sind leider nicht mehr möglich, daher gilt das Motto:  ‘Der frühe Vogel fängt den Wurm’  ;-))  !

Tickets zu 20€ gibt es ab 24.2. nur bei uns im Laden in der Textorstraße 70 in Ffm.Sachsenhausen

Fragen?    e-Mail: close2jazz@colibri-frankfurt.de  oder Tel.:  069-619655